07.08.2017 Von: Frank Supper

Über die Wasserglasmethode®

  • Lehrer, die die Wasserglasmethode im Unterricht einsetzen, vermitteln ihren Schülern ein tiefes Verständnis der Mathematik.
  • Eltern, die zu Hause die Hausaufgaben mit der Wasserglasmethode machen, haben viel Spaß und ihre Kinder begreifen die mathematischen Grundlagen.
  • Wer mit der Wasserglasmethode Mathe erforscht, kann ein zweistelliges Abitur schaffen, auch wenn er davor nie gut in Mathe war.
  • Die Wasserglasmethode vermittelt eine Vorstellung von Zahlen im Raum-zeitlichen Kontext. Abzählstrategien gehören damit der Vergangenheit an.
  • Mit der Wasserglasmethode können laut Forschungsstudien mehr als 70% der gravierenden Rechenschwächen vollständig behoben werden.
  • Die Wasserglasmethode erhöht gesamtgesellschaftlich die mathematische Bildung und damit technologische Innovation und Wohlstand!

Im Überblick

  • Albtraum Rechenschwäche

    Von: Angelika Schlotmann Datum: 07.11.2017
    Lukas ist rechenschwach. Anfang der dritten Klasse hat die Lehrerin den Eltern mitgeteilt, dass Lukas so schlechte ...